Bad- und Küchenrückwände

<< zurück

In der Küche und im Bad gibt es für Glas ganz verschiedene Einsatzmöglichkeiten. Als Küchenrückwand oder als Spritz- und Wandschutz im Bad bietet eine Verglasung viele Vorteile und stellt eine gute Alternative gegenüber dem herkömmlichen Fliesenspiegel dar.
  • Wasserdicht und abwischbar eignet sich Glas als Spritzschutz an der Spüle und auf der Arbeitsfläche. Es hält somit Schmutz und Flüssigkeiten von den empfindlichen Wänden fern.
  • Durch neue Herstellungsverfahren wird eine verbesserte Hitzebeständigkeit erreicht, so ist die Glasfläche unempfindlich gegenüber der Wärmeabgabe direkt am Herd und gegenüber Fettspritzern, auch gegenüber dem Wechsel von heißem und kaltem Badewasser ist die Verglasung unemfpindlich.
  • Da die Glasfläche zum größten Teil in einem Stück hergestellt und montiert wird, gibt es keine Fugen in denen sich Schmutz und Schimmel festsetzen kann. Dadurch ist eine ebene und glatte Oberfläche geschaffen, die sich leicht, ohne den Einsatz von chemischen Haushaltsreinigern, säubern lässt.
  • Die Montage eines Fliesenspiegels erfordert im Vergleich zur Montage der Glasfläche mehr Zeit und produziert auch mehr feinen Dreck. Das Aufmaß und die Montage kann somit nach dem Aufbau der Küche oder der Badezimmereinrichtung erfolgen. Messfehler und böse Überraschungen werden so von vornherein vermieden.
  • Für Küchen- und Badrückwände werden im Normalfall rückseitig lackierte Gläser eingesetzt welche eine reiche Farbauswahl bieten. Auch außerhalb der angebotenen Standardfarben ist jede Farbe denkbar, die das RAL-Farbspektrum zu bieten hat. Ob in Kombination mit speziellem Weißglas mit absoluter Farbtreue oder mit normalem Floatglas bleibt dabei dem Kunden überlassen.
  • Die Individualität eines Fliesenspiegels bleibt durch die Bearbeitungsmöglichkeiten von Glas erhalten. Steckdosen, Dachschrägen oder Formausschnitte stellen keine Probleme dar.


Unser Service für Sie

  • Beratung
  • Aufmaß
  • Angebotserstellung
  • Lieferung
  • Montage
  • 2 Jahre Garantie